Hoppy Days of IPAs im Beyond Beer

27.01.2018 -Hamburg

Auch wenn ich persönlich ja eher zu den malzigen als den hopfigen Gebräuen tendiere, ließ ich es mir doch nicht nehmen, mit Tobi zusammen die Hoppy Days of IPAs zu besuchen.

Die Ankündigung war vielversprechend: 8 IPAs am Hahn im Beyond Beer, dem Craft Beer Shop, der sonst nur 3 Biere vom Fass darbietet.

Es waren dann zwar nicht alles IPAs (ein paar Pale Ales waren auch dabei), aber selbst für mich mit meiner geschmacklich nicht allzu großen Erwartung (s.o.) gab es einige sehr schmackhafte Biere dabei. Vor allem stachen für mich die Biere von Fürst Wiacek positiv hervor („Sunday Morning“ und „So Many Ways To Waste The Day“ – was für angemessene Bezeichnungen auch für IPAs, die man am Wochenende mittags genießt).

Beide kamen bei meiner Bewertung fast auf die Höchstpunktzahl.

DSC_0330

Schade nur, dass das bei untappd angekündigte „There’s Beer In My Fridge, And I Need A Drink“ bereits am Freitag komplett ausgetrunken worden war.

Nach der ausgiebigen Probe von je vier Fassbieren beluden wir noch den Rucksack mit einem Einkauf in Flaschen und Dosen und machten uns, mit hopfengestärktem Appetit auf den Weg zum nahen Burgerladen.